Zweimal Kirchen-Kino

Wieder Kinoerlebnis in der Johannesgemeinde Wietzenbruch. Im Gemeindehaus, Steindamm 14, wird am Freitag, 20. April, um 15.30 Uhr der Familien-Film „Findet Dorie“ gezeigt und um 19:30 Uhr der Film „Ein Dorf sieht schwarz“.

Eintritt, Popcorn und Getränke zu beiden Kinos frei, wobei um Spenden zur Deckung der Umkosten gebeten wird.

„Findet Dorie“ ist die Fortsetzung von „Findet Nemo!“. Diesmal dreht sich alles um den vergesslichen Doktorfisch Dorie (FSK 0).

„Ein Dorf sieht schwarz“ ist eine französische Filmkomödie. Der aus Zaire stammende Arzt Seyolo Zantoko wird Landarzt und es kommt zu vielen Verwicklungen (FSK 0).

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.