Kirchenmäuse spielen "Ein Schlüssel für Zwei"

Theater Von Redaktion | am So., 28.01.2018 - 17:13

Am Samstag, 3.2. um 20.00 Uhr und Sonntag, 4.2 um 16.00 Uhr spielen die „Kirchenmäuse“ auf der Bühne der Lobetalarbeit in Wietzenbruch die Komödie „Ein Schlüssel für zwei“ von John Chapman und Dave Freeman.

Im mondänen britischen Seebad Brighton lebt Harriet, deren Wohnung Schauplatz des Geschehens ist. Hier dreht sich alles um Eier, Fische, defekte Haushaltegeräte und natürlich Männer! Harriet und ihre „mythische“ Mutter („die bigotte, alte Forelle“) teilen sich die Bleibe mit den Herren der Schöpfung und einigen unerwarteten Gästen, die den durchgeplanten Alltag total aus dem Gleichgewicht bringen. Was dann folgt ist ziemlich brenzlig für Harriet aber höchst amüsant für die Zuschauer!

Eintrittskarten gibt es für 10 € bei Bäckerei Misch in Groß Hehlen, an der Abendkasse oder unter www.kirchenmaeuse-celle.de
Weitere Vorstellungen am Samstag, 10.2 um 20 Uhr und Sonntag, 11.2. um 16.00 Uhr.
Am Samstag den 10.2. bekommt jeder Zuschauer ein Glas Sekt spendiert!