WIENHAUSEN. Das Klavierduo Mona & Rica Bard ist auf Einladung des Kulturkreises Wienhausen am Freitag, 24. Mai 2019, um 20.00 Uhr im Sommerrefektrorium des Klosters Wienhausen zu Gast.

Das vielleicht ambitionierteste deutsche Klavierduo der jungen Generation sucht seine Herausforderungen gleichermaßen in großen Konzertsälen wie der Berliner Philharmonie und intimen Kammermusikräumen wie dem Sommerrefektorium des Klosters Wienhausen. Das Duo errang nationale und internationale Preise und Auszeichnungen und wurde durch den Deutschen Musikrat im Rahmen der „Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler“ und den Verein „Yehudi Menuhin – Live Music Now“ gefördert. Zahlreiche Konzertmitschnitte, Rundfunk- und Fernsehaufnahmen dokumentieren die künstlerische Vielseitigkeit des Duos. Umfangreiche Konzertverpflichtungen führten die Schwestern durch Europa, nach Asien und in die USA. „Die beiden sind bis in die kleinste Fingerspitze aufeinander eingespielt“ – und das auf höchstem Niveau, so NDR Kultur über die beiden Pianistinnen.

Vorschau Programm für den 24. Mai in Wienhausen:

Brahms: Walzer Op. 39

Rihm: mehrere kurze walzer

Schubert: Fantasie f-Moll D 940

Fauré: Dolly-Suite op. 56

Poulenc: Sonate für ein Klavier zu vier Händen

Ravel: Rapsodie espagnole

Karten 15,00 € an der Abendkasse ab 19:30 Uhr; Reservierungen unter 05149/18660 und info@kulturkreis-wienhausen.de

CELLEHEUTE verlost sechs Freikarten für dieses Konzert unter allen Lesern, die bis morgen (10. Mai), 9 Uhr,
eine E-Mail an vongoebler@celleheute.de mit dem Stichwort „Klavierduo“ schicken.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.