WIENHAUSEN. Das Klaviertrio Würzburg gastiert am Freitag, 30. August, auf Einladung des Kulturkreises Wienhausen im dortigen Kloster.

Das Klaviertrio Würzburg zählt zu den arriviertesten seiner Art. Seit der Gründung im Jahr 2001 haben die Schwestern Katharina Cording, Karla-Maria Cording und der Cellist Peer-Christoph Pulc stetig ihre Fähigkeiten erweitert und verfeinert:
In ihrer Klanglichkeit wirken sie wie aus demselben Guss. Die Presse konstatierte „herausragende Kompetenz“, imponierende
und temperamentgeladene Virtuosität“ im Verein mit „hellwacher Spontanität“ und „mitreißendem Schwung“ als Ergebnis jahrelanger Arbeit und Konzertierens.

Das Klaviertrio Würzburg gibt ganzjährig Gastkonzerte im In- und Ausland und im Rahmen renommierter Festivals. So war es u.a. zu hören bei den Mendelssohn-Festtagen Leipzig, den Musikfesttagen an der Oder, Musée des Beaux Arts Caen, Joseph-Haydn-Saal Wien, in der Dresdner Frauenkirche, bei der Deutschen Schubert-Gesellschaft, der Sächsischen Mozart-Gesellschaft, Chopin Society of Texas, den Bayreuther Festspiel-Soiréen, dem Hohenloher Kultursommer, den Würzburger Bachtagen oder beim Mozartfest Würzburg.

Karla-Maria Cording (* Würzburg) studierte Klavier bei Prof. Karl-Heinz Kämmerling in Hannover und Prof. Margarita Höhenrieder in München. Katharina Cording (* Würzburg) studierte Violine bei Prof. Wanda Wilkomirska in Mannheim und bei Prof. Sören Uhde in Würzburg sowie am Salzburger Mozarteum. Peer-Christoph Pulc (* Berlin) studierte Violoncello
an den Musikhochschulen in Lübeck, Würzburg und Mannheim bei Prof. Michael Flaksman und Prof. Siegfried Palm. Die drei Musiker lehren an der Universität bzw. an der Musikhochschule Würzburg.

Programm:
Clara Schumann zum 200. Geburtstag
Clara Schumann (1819-1896)
Trio g-moll op. 17
Allegro moderato – Scherzo – Andante – Allegro

Johannes Brahms (1833-1897)
Trio für Viola, Violoncello und Klavier a-moll op. 114
Allegro – Adagio – Andantino grazioso – Allegro

– Pause –

Johannes Brahms
Trio H-Dur op. 8
Allegro con brio – Scherzo: Allegro molto – Adagio –
Allegro

Karten zu 15 Euro (ermäßigt 5 Euro) sind im Vorverkauf erhältlich in der Kloster-Apotheke Wienhausen, in der Buchhandlung Sternkopf & Hübel in Celle sowie im Antiquariat Cellensia.

 

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.