Log empty
Familienanzeigen Stellenmarkt

Bergen

Königsfrühstück ist Startschuss zum Everser Schützenfest

25.05.2018 - 15:01 Uhr     Susanne Zaulick    0
Fotos: Susanne Zaulick

EVERSEN. An die 450 Gäste und Schützen fanden sich heute Vormittag in zwei zusammen gebauten Festzelten in Eversen ein, um mit dem Königsfrühstück den Auftakt zum Schützenfest zu feiern. „Wenn es kein Schützenfest gäbe, würden wir es erfinden“, zeigte sich der Vorsitzende und zu diesem Zeitpunkt noch amtierende König Walter Otte überzeugt. Solche und andere launige Sprüche prägten die Redebeiträge nach dem deftigen Frühstück, zu dem die Böhmetaler Blasmusik aufspielte. Der in Eversen heimische Bundestagsabgeordnete Henning Otte kam gar zu dem Schluss. „Je mehr Bier man trinkt, desto schlauer wird man“, nachdem er aus den Reihen der Schützen gefragt worden war, ob er für das Fest Bildungsurlaub bekommen hätte.

Zuvor hatte es auf dem Festplatz Ehrungen für langjährige und verdiente Mitglieder gegeben. Mit der Begrüßung und Würdigung der vielen Gäste hatte der Verein wieder Maike Herberg und Denise Göhlke betraut, die diese langwierige Prozedur zu einem kurzweiligen Vergnügen machten. Nach Grußworten von Dr. Rüdiger von Borcke für die Stadt Bergen, Ortsbürgermeister Gerd Friedrich, Henning Otte und einem Vertreter der Patenkompanie des in Bergen stationierten Panzerbataillons 414, stand dann mit den Schießwettbewerben einer der zentralen Punkte des Festprogramms an.



Festprogramm 2018

Ehrungen Schützenfest Eversen 2018

 

 

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.