CELLE. Ich packe meinen Koffer und nehme mit… einen Gitarristen. Oder doch eine Sängerin? Oder einen Komödianten? Eine Schauspielerin? Einen Poetry Slammer? Selber auf der Bühne stehen, mit Musik oder Theater oder eigenem Text – das ist bei KofferKunst, der neuen Mixed Open Stage des Schlosstheaters, möglich. Ganz gleich welche Sparte oder welches Genre – das neue Format KofferKunst lädt alle künstlerisch Tätigen dazu ein, am jeweils vierten Donnerstag des Monats die Turmbühne zu erobern.

Bei der Mixed Open Stage kann man Eigenes vortragen oder vorführen, egal ob allein, zu zweit oder zu mehreren. Neben Raum und Ruhm kann man auch einen kleinen „Reichtum“ erringen. Das Publikum bestimmt die „GewinnerInnen“.

Weitere Informationen gibt es auf der Facebookseite „Junges Schlosstheater Celle“. Auftakt ist am 24. Januar um 19:30 Uhr auf der Turmbühne. Interessierte können sich bei Charlotte Werner (werner@schlosstheater-celle.de) melden.



Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.