Konzert mit "She Danced Slowly" und "No One Dares"

Musik Von Extern | am Mi., 15.09.2021 - 14:36

CELLE. Das Bunte Haus Celle lädt zu einem Konzert am Samstag, 18. September mit den beiden Bands "She Danced Slowly" und "No One Dares".

She Danced Slowly
- vom Schlafzimmer-Studio bis zur Show, kleidet sich Oskar Brozek mit seiner Live Band Alex Petratos & Jakob Kaszmarek, bereits mit über 175 Shows überall und irgendwo, mit KünstlerInnen wie Blond, Rat Boy, Martha, Yawners etc, sein Hemd. Mixturen von (Post)Punk bis Indie schmelzen das Eis nach über vier Jahren Stimmbändersport nun zum experimentellen, reflektierenden Lo-Fi Salat. Die Punk Attitüde ist auf der Bühne nicht eingeschlafen und ist energiegeladener als zuvor. Mit der aktuellen Single wird uns dann nochmal eine zerbrechliche Seite vorgestellt, die in eigener Ironie verpackt wurde.
reinhören: https://shedancedslowly.bandcamp.com/track/fuck-me-im-weird-and-alone

No One Dares 
-  ist ein ursprüngliches Elektro/Singer/Songwriter Kollektiv aus Bremen. Im Oktober 2016 kam ihr Debütalbum Drown raus. Gänzlich geprägt von der rauen Küste im Westen Frankreichs vereinen die beiden Vollblut-Bremer geschickt synthetische Klänge mit allseits bekannten Elementen der Singer/ Songwriter-Musik. Seit der letzten Single ist "No One Dares" mit einer kompletten Liveband unterwegs und hat sich mit dem britischen Indie-Rock- Charme umhüllt. Melancholie trifft auf Partystimmung.
reinhören: https://li.sten.to/noonedares
 
Einlass 19:30 Uhr | Beginn 20:00 Uhr | Eintritt frei

Die Veranstaltung wird gefördert im Rahmen des Bundesprogramms "Neustart Kultur"