Kopfweiden schneiteln an der Aller

Wissenschaft Von Redaktion | am So., 10.02.2019 - 14:20

WATHLINGEN. Am Samstag, den 16. Februar, lädt der NABU Wathlingen Interessierte zum gemeinsamen Kopfweidenschneiteln ein. Treffpunkt ist um 8:30 Uhr in Wathlingen, Sandberg 2, oder um 9:00 Uhr in Celle, Ortsteil Boye, Sandtrift. Helfer werden gebeten, wetterfeste Kleidung, Arbeitshandschuhe und persönlichen Gehörschutz mitzubringen.

Weidenflechtgut und Stecklinge werden an Interessierte kostenlos abgegeben. Anregungen zur Verwendung von Weidenschnittgut kann man sich auf dem Gelände der Naturkontaktstation der Samtgemeinde Wathlingen holen. Bei Hochwasser kann der Arbeitseinsatz ausfallen. Weitere Informationen gibt es beim NABU Kreisverband Celle, Telefon 05141 6668 oder bei Herrn Könecke, Telefon 05144 2731.

"Weiden eigenen sich hervorragend für eine preisgünstige Bepflanzung, weil abgeschnittene Zweige einfach in den Boden gesteckt wieder anwachsen. Auf diese Art sind viele alte Kopfweidenanpflanzungen in feuchten Niederungsgebieten entstanden. Wenn die Kopfweiden allerdings nicht regelmäßig geschnitten („geschneitelt“) werden, brechen sie unter der Last ihrer schnell wachsenden Äste auseinander", informiert der NABU Niedersachsen.