CELLE. Am Samstag, den 27. Oktober 2018 fanden sich acht Jugendliche und drei Betreuer des Kreisjugendfeuerwehrforums gegen 9 Uhr bei der Tischlerei Korte in Garßen ein. Zusammen sollten an diesem Tag die neuen Wettbewerbsgeräte für die Bundeswettbewerbe gebaut werden.

In Zweierteams wurden zuerst die bereits vorhandenen Wettbewerbsgeräte ausgemessen und die Maße auf das Rohmaterial übertragen. Gemeinsam mit Tischlermeister Chris Korte und seinem Kollegen David Hofmeister wurde das Material dann auf Maß zugesägt und nach einer kurzen Einweisung in die vorhandenen Handmaschinen weiter bearbeitet. Mittels Excenterschleifer und Kantenfräse wurde dem Holz dann optisch der letzte Feinschliff verliehen, bevor die Jugendlichen gemeinschaftlich die Einzelteile zusammenfügten und
strichen. Die Sparkasse Celle hat das Projekt mit dem Reinertrag aus der Lotterie Sparen+Gewinnen ermöglicht, die Tischlerei Korte stand den Jugendlichen tatkräftig zur Seite.

Die Mitglieder des JuFo mit den neuen Wettbewerbsgeräten. Foto: Marcel Neumann

Text: Marcel Neumann



Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.