Wienhausen (ots) – Ein defekter Gesschirrspüler war am späten
Mittwochabend, gegen 22:45 Uhr, offenbar Ursache eines Einsatzes von
Feuerwehr und Polizei im Heideweg.

Die Bewohnerin des Hauses hatte vor dem Zubettgehen noch ihren
Geschirrspüler angestellt und war kurze Zeit später durch merkwürdige
Geräusche aus der Küche aufgeschreckt worden. Als die Frau nach dem
Rechten sah, schlugen zunächst Funken aus dem Spülgerät. Dann geriet
der Geschirrspüler in Brand. Die Feuerwehr Wienhausen war mit 20
Einsatzkräften und drei Fahrzeugen im Einsatz und ging erfolgreich
gegen den Brandherd vor.

Erste polizeiliche Ermittlungen sprechen für einen technischen
Defekt an dem Küchengerät. Bei dem Brand wurde ein Großteil der
Kücheneinrichtung beschädigt. Der Sachschaden wurde auf etwa 8.000
Euro geschätzt. Personen wurden nicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Thorsten Wallheinke
Telefon: 05141/277-291 o. Mobil 0173/2021675
E-Mail: postfach-oea@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.