WINSEN/ALLER. Naturcollagen, farbenfreudige Wetterkunst, Installation bis Malerei und Zeichnung, Witz und Anspruch, all das bietet die Jahresausstellung in „Dat Groode Hus“ auf dem Museumshof in Winsen im Brauckmanns Kerkstieg 6.

Im Obergeschoss dokumentieren sich außerdem ästhetische Kompositionen in Form und Farbe vor allem in Blumen und Landschaften. Spannungsfelder, durch Farb- und Strukturgegensätze erzeugt, lassen informelle Kompositionen zum Spielfeld emotionaler Ästhetik werden.

Künstler der Region zeigen die Vielfalt ihrer Werke in der Zeit der vom 25. Juni bis 23. Juli zu den Öffnungszeiten am Mittwoch, Samstag 15 – 18 Uhr, Sonn- und Feiertag 11 – 18 Uhr, im Juli zusätzlich Freitag 15 – 18 Uhr, Einlass bis 17 Uhr. Die Besichtigung der Kunstausstellung ist frei. Die Arbeiten können nach Ende der Ausstellung erworben werden.

Zur Eröffnung der sommerlichen Kunstdarbietung lädt der Winser Heimatverein am Freitag, dem 23. Juni um 17 Uhr ein.

Winser Museumshof
Brauckmanns Kerkstieg 6
29308 Winsen (Aller)
Tel. 05143 – 8140
geöffnet mittwochs und sonnabends von 15 bis 18 Uhr,
im Juli zusätzlich freitags von 15 bis 18 Uhr
sonntags von 11 bis 18 Uhr, Einlass jeweils bis 17 Uhr

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.