„Vier Möglichkeiten, die Welt zu sehen“: Künstlergespräch mit Ilsabé Prinzhorn

Kunst Von Extern | am Do., 28.10.2021 - 17:38

CELLE. Am Sonntag, den 14. November um 11 Uhr sprechen Charlotte Kowollik und Reinhold Tautorat mit der Künstlerin Ilsabé Prinzhorn in der aktuellen Ausstellung der Eberhard Schlotter Stiftung.

Die Eberhard Schlotter Stiftung präsentiert im Rahmen des Wettbewerbs vom vergangenen Jahr auch Werke von Ilsabé Prinzhorn. Sie ist durch viele Ausstellungen in Celle und darüber hinaus bereits bekannt. Ihre großformatigen Bilder stellen in realistischer Malweise Situationen und Menschen in einer traumhaften, magischen Atmosphäre dar, weit entfernt vom alltäglichen Leben und Erleben. In dem Gespräch mit der Künstlerin soll u.a. auf die in den Bildern angedeuteten Fragen menschlicher Existenz eingegangen werden, auch um die individuellen Bildinterpretationen der BesucherInnen zu erweitern.
 
Bitte achten Sie bei Ihrem Besuch auf die Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Hygienevorschriften. Leider ist aufgrund dieser Vorschriften die Teilnehmerzahl streng begrenzt, eine Anmeldung unter Tel.: 05141 12-4555 oder 05141 12-4540 wird empfohlen.  Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei, es wird nur der Museumseintritt erhoben. 

Foto: "Die Nachbarin" von Ilsabé Prinzhorn