/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-03/lesermeinung-logo.jpg?h=dae735a1&itok=GcG5GrsC

Leserbrief zur kommentarlosen Verbreitung von

Liebe Redaktion von CELLEHEUTE,
ich bin seit meinem Umzug 2018 nach Celle ein stiller & unregelmäßiger Leser Eurer Artikel im Internet. Ich finde es richtig stark, dass ihr Eure Beiträge nicht hinter einer Bezahlschranke versteckt. Für die öffentliche Meinungsbildung ist das ein enormer Beitrag, aber dadurch geht Ihr bewusst auch ein finanzielles Risiko ein, das finde ich sehr bewundernswert.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-03/lesermeinung-logo.jpg?h=dae735a1&itok=GcG5GrsC

"Straßenausbaubeiträge auch in der

Wilfried Nöhring aus Celle schreibt zur steuerlichen Veranlagung von Straßenausbaubeiträgen:
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-03/lesermeinung-logo.jpg?h=dae735a1&itok=GcG5GrsC

Mit dem Fahrrad im Schnee

CELLE. Radeln im verschneiten Celle - ein Erfahrungsbericht von VCD-Mitglied Martin Engelhardt: "Manche mögen es kaum glauben, aber es geht eben noch: Radfahren im Schnee! In den letzten Tagen ist das allerdings zum kräftezehrenden Ausdauersport geworden.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-03/lesermeinung-logo.jpg?h=dae735a1&itok=GcG5GrsC

Corona-Impfung für über 80-Jährige: "

SÜDHEIDE. Zu einem aktuellen Schreiben der Gemeinde Südheide an die älteren Mitbürger in Bezug auf die Corona-Impfung schreibt Paul Hicks:
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-03/lesermeinung-logo.jpg?h=dae735a1&itok=GcG5GrsC

AKH-Mitarbeiter: Mehrarbeit wäre ohne

CELLE. Ein Mitarbeiter der Logistik des Allgemeinen Krankenhauses (AKH), der anonym bleiben möchte, antwortet mit folgenden Zeilen auf den Brief des Landrates und Aufsichtsratsvorsitzendem des AKH, Klaus Wiswe, an den DGB-Kreisverbandsvorsitzenden Dirk Garvels, der deutliche Kritik am Umgang des AKH mit seinen Mitarbeitern geübt hatte: 
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-03/lesermeinung-logo.jpg?h=dae735a1&itok=GcG5GrsC

"Denkmalitis hat sinnfrei zugeschlagen"

CELLE. Martin Engelhardt schreibt zum Bericht über die Aufstellung eines Ernst Schulze-Denkmals: "In regelmäßigen Abständen kommt die Denkmalitis über Celle wie eine hartnäckige Infektionskrankheit. Diesmal in Form eines Denkmals im Gedenken an Ernst Schulze. Das Problem an der Denkmalitis ist, dass sie eher wahllos und sinnfrei zuschlägt, bevorzugt in den historischen Parkanlagen in Celle. 
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-12/img_20201202_fritzenwiesertgneumarkt_kopie.jpg?h=a5c1c611&itok=TyUG7gh6

Celler Verkehrswende 360° - "Bewerbung für

CELLE. CELLEHEUTE-Leser Dr. Andreas Lechner ist "entsetzt über das, was wir an der Ecke Neumarkt Fritzenwiese erleben. "Ich möchte keinen Aktionismus unterstellen oder skandalisieren. Sehr wohl möchte ich meine Meinung vermitteln: Wir sollten uns auf ein grobes Ziel verständigen, um konstruktiv (unter individuellen Ausprägungen) kreativ nach vorne zu denken. Celle hat uns allen so viel mehr zu bieten und wir sollten m.E. gemeinsam solche fehlgeleitete Maßnahmen vermeiden", findet Lechner.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-03/lesermeinung-logo.jpg?h=dae735a1&itok=GcG5GrsC

Quarantäne an der Neustädter Schule - "Kein

Daniel Cornelius berichtet von seiner Erfahrung mit den Konsequenzen positiven Corona-Tests  an der Neustädter Schule in Celle: "Wir haben gestern (9. November) einen Anruf von der Neustädter Schule bekommen, wo es hieß, dass ein Schüler positiv getestet wurde in der 1A.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-03/lesermeinung-logo.jpg?h=dae735a1&itok=GcG5GrsC

Sorge um Eichen in Bockelskamp

Friedhelm Thorney macht sich Sorgen um die alten Eichen am Rande des Neubaugebietes Alter Postweg in Bockelskamp. Er schreibt an CELLEHEUTE, was er auch dem Bürgermeister der Gemeinde Wienhausen schriftlich mitgeteilt hat:
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-03/lesermeinung-logo.jpg?h=dae735a1&itok=GcG5GrsC

Sind neue Ställe für Massentierhaltung zeitgemäß?

Sarah Harms, Bunkenburg, schreibt zu geplanten Hühnerställen zwischen Beedenbostel und Luttern: "Sind neue Ställe für Massentierhaltung zeitgemäß? Mit Entsetzen habe ich gelesen, dass zwei neue riesige Ställe gebaut werden sollen. Mir stellt sich da die Frage nach dem Warum.
Placeholder

abonnieren