/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-10/kordula_sommer_knoepfe.jpg?h=a8847274&itok=5FNwG3sY
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-10/2020-10-21_16h17_11.jpg?h=d44e57cc&itok=DMkPS1c3

Vorlesen in der Stadtbibliothek Celle

CELLE. Die Stadtbibliothek startet in ihre Vorlesesaison. Wie jedes Jahr sind dazu Kinder ab 4 Jahren mittwochs um 14.30 Uhr in der Hauptstelle am Arno-Schmidt-Platz willkommen. Der Besuch ist kostenlos.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-07/kinderstationen_im_schloss_0.jpg?h=86ae50b6&itok=SYAxYO9H

"Residenzklänge" ausverkauft - Vortrag

CELLE. Das Konzert der Reihe „ResidenzKlänge“ des Residenzmuseums im Celler Schloss ist ausverkauft, wie das Residenzmuseum heute mitteilt. Für den Vortrag von Andreas Flick im Bomann-Museum unter dem Thema „Hugenotten am Hof der Prinzessin von Ahlden“ sind noch einige wenige Plätze vorhanden.
Placeholder

„Baumann & Clausen“-Tour abgesagt

CELLE. Die für den 7. November geplante Veranstaltung „Baumann & Clausen – Tatort Büro“ in der CD-Kaserne wurde durch das Management der beiden Künstler abgesagt. Tickets können an den Vorverkaufsstellen, bei denen sie erworben wurden, zurückgegeben werden.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-10/2020-10-18_15h41_25.jpg?h=48e40c29&itok=1EVBJpyA

Katharina Gröschner zu Gast bei "Schramme -

CELLE. Ehrlich gibt Katharina Gröschner Einblick in ihr künstlerisches junges Leben. Verletzlich wirkt sie im Gespräch. Unbekümmert erzählt sie, was ihr die Kunst bedeutet, wie es sich anfühlt, wenn sich eigene Bilder verkaufen lassen und was sie als junge Künstlerin in Zukunft machen möchte.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-10/heide03.jpg?h=bdca4e5c&itok=H-nkhO_H

Führung im Bomann-Museum auf den Spuren der

CELLE. Am Sonntag, dem 25. Oktober um 11.30 Uhr bietet das Bomann-Museum eine Führung auf den Spuren der Imkerei an. Wie sehr die Honigbienen das Leben der Heidebewohner geprägt und gesichert haben zeigt die Führung ebenso, wie Wiesenfangbänke, Kniezäune, Lüneburger Stülper und wachsbleiche Kerzen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-10/image2.jpeg?h=2ff8d14f&itok=t0BM_0He

Einstimmung auf Halloween in Unterlüß

UNTERLÜSS. "Die Reaktionen der Leute, die vorbei gehen, oder aber in Schrittgeschwindigkeit vorbei rollen sind die Mühe allemal wert", sagt Benjamin Hitzig über seine Halloween-Passion. Im vergangenen Jahr hat er damit begonnen, den Garten seines Hauses im Süllweg schaurig-schön zu dekorieren. Los ging es bereits Anfang Oktober, der Grusel "steigert sich von Tag zu Tag", verspricht er.
Placeholder

Kaiserpanorama Celle zeigt historische

CELLE. Ein Programm für Fachwerkliebhaber ist derzeit im Kaiser-Panorama bei Fotostudio Kersten Wogan in der Schuhstraße 3 zu sehen. Interessierte können die Schätze norddeutscher Fachwerkbaukunst in den Städten Hildesheim und Hannover betrachten, wie sie vor ihrer Zerstörung im 2. Weltkrieg ausgesehen haben.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-10/2020-10-09_pm_kapellentuer_auf_reisen.jpg?h=804eb763&itok=ht0DYBJQ

Wohlder Kapellentür in Stader Ausstellung zu

BERGEN. Mittelalterliche Türen gehen eher selten auf Reisen. Die Tür der ehemaligen Marienkapelle in Wohlde ist jedoch vor kurzem nach Stade gereist. Dort ist sie Teil einer Doppelausstellung in den Museen Stade und Lüneburg zum Thema „Pilgerspuren“, die sich mit den Pilgerbewegungen im Mittelalter befasst.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-02/kino_8_einhalb_4.jpg?h=804eb763&itok=-fsKZ9lz

Kino achteinhalb startet nach Corona-Pause wieder

CELLE. Am Freitag, dem 13. März, hatte das Celler Kino achteinhalb seinen Betrieb eingestellt. Morgen geht es nach der Corona-Pause wieder los - mit einem zertifizierten Schwebstofffilter zur Luftreinhaltung. Was sonst noch wichtig ist, teilt Kinobetreiber Stefan Eichardt mit.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/Tietjenhof.jpg?h=7f20edf0&itok=tei-LxsX

Märchennachmittage im Tietjenhof Bleckmar

BLECKMAR. Auch in Corona-Zeiten möchte Elke von Meding wieder Märchen für Groß und Klein erzählen. In ihrem gemütlichen alten Bauernhaus in Bleckmar (Hinter den Höfen 7) erzählt sie in diesem Jahr Märchen aus Griechenland.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-10/2020-10-07_19h24_26.jpg?h=cb58c48e&itok=59hyUYu8

Leben und Sterben ist Thema in der Stadtbibliothek

CELLE. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Celle liest“ lädt das Team der Stadtbibliothek am Donnerstag, 8. Oktober, zu einer kleinen, feinen Lesung mit Tiefgang, aber auch Humor ein. Beginn ist um 19.30 Uhr im Haupthaus am Arno-Schmidt-Platz 1. Es geht um Leben und Tod.