Placeholder

Kaiserpanorama Celle zeigt historische

CELLE. Ein Programm für Fachwerkliebhaber ist derzeit im Kaiser-Panorama bei Fotostudio Kersten Wogan in der Schuhstraße 3 zu sehen. Interessierte können die Schätze norddeutscher Fachwerkbaukunst in den Städten Hildesheim und Hannover betrachten, wie sie vor ihrer Zerstörung im 2. Weltkrieg ausgesehen haben.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-10/2020-10-09_pm_kapellentuer_auf_reisen.jpg?h=804eb763&itok=ht0DYBJQ

Wohlder Kapellentür in Stader Ausstellung zu

BERGEN. Mittelalterliche Türen gehen eher selten auf Reisen. Die Tür der ehemaligen Marienkapelle in Wohlde ist jedoch vor kurzem nach Stade gereist. Dort ist sie Teil einer Doppelausstellung in den Museen Stade und Lüneburg zum Thema „Pilgerspuren“, die sich mit den Pilgerbewegungen im Mittelalter befasst.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-02/kino_8_einhalb_4.jpg?h=804eb763&itok=-fsKZ9lz

Kino achteinhalb startet nach Corona-Pause wieder

CELLE. Am Freitag, dem 13. März, hatte das Celler Kino achteinhalb seinen Betrieb eingestellt. Morgen geht es nach der Corona-Pause wieder los - mit einem zertifizierten Schwebstofffilter zur Luftreinhaltung. Was sonst noch wichtig ist, teilt Kinobetreiber Stefan Eichardt mit.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/Tietjenhof.jpg?h=7f20edf0&itok=tei-LxsX

Märchennachmittage im Tietjenhof Bleckmar

BLECKMAR. Auch in Corona-Zeiten möchte Elke von Meding wieder Märchen für Groß und Klein erzählen. In ihrem gemütlichen alten Bauernhaus in Bleckmar (Hinter den Höfen 7) erzählt sie in diesem Jahr Märchen aus Griechenland.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-10/2020-10-07_19h24_26.jpg?h=cb58c48e&itok=59hyUYu8

Leben und Sterben ist Thema in der Stadtbibliothek

CELLE. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Celle liest“ lädt das Team der Stadtbibliothek am Donnerstag, 8. Oktober, zu einer kleinen, feinen Lesung mit Tiefgang, aber auch Humor ein. Beginn ist um 19.30 Uhr im Haupthaus am Arno-Schmidt-Platz 1. Es geht um Leben und Tod.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-07/adobestock_new_africa_buecher.jpeg?h=2992ba0a&itok=sL1aQsxh

Literaturkreis im MehrGenerationenHaus: "Das

CELLE. Am Donnerstag, den 15.10.2020, um 15.30 Uhr im MehrGenerationenHaus, Fritzenwiese 46, 29221 Celle findet wieder ein Treffen des Literaturkreises statt. Gesprochen wird  im Oktober über den Roman „Das Gewicht der Zeit“ von Jeremy Tiang.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-10/201006_poetry-slam-wanderung-heidschnuckenweg_1.jpg?h=03c99eb6&itok=twOxAY-P

Poetry-Slam-Wanderung in der Oberoher Heide

OBEROHE. Wenn Alexander Nitsche zwischen Wacholdern und Kiefern auftritt, gibt es ein wahres Feuerwerk an Wortwitz, tiefsinniger Lyrik, charmant-witzigem Storytelling und salvenartiger Rap-Lyrics. Am Sonnabend, 10. Oktober, findet eine weitere Poetry-Slam-Wanderung auf dem Heidschnuckenweg statt.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/img-2658-stadtbibliothek_0.jpg?h=04741ffa&itok=Rb6sTVrl

Am kommenden Donnerstag: Teil der Stadtbibliothek

CELLE. Die Stadtbibliothek weist darauf hin, dass am Donnerstag, 8. Oktober, in der Zeit zwischen 15.30 Uhr und 16.30 Uhr ein Teil der Stadtbibliothek für Publikumsverkehr nicht zugänglich sein wird.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/FABI_0.jpg?h=0a9df27d&itok=ln8LBzRn

Kinder forschen, drucken und nähen

CELLE. Basteln, nähen, experimentieren mit verschiedenen Materialien, aber auch Selbstverteidigung können Kinder in neuen Kursen an der Ev. Familien-Bildungsstätte Celler lernen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-10/lora_muna_intwoche_by_dorothee_oelker.jpg?h=fd272932&itok=kSa9MgTH

Interkulturelle Woche an der vhs: Einblicke in

CELLE. Zu einer Exkursion durch die Geschichte des Alphabets lud Lora Muna, Sozialpädagogische Mitarbeiterin an der vhs Celle, im Rahmen der Interkulturellen Woche ein, die in diesem Jahr vom 27. September bis 4. Oktober unter dem Motto „Zusammenleben zusammenwachsen“ stattfand.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2019-11/kalter_krieg_heisse_beats_4.jpg?h=804eb763&itok=fpL7dfHk

„Kalter Krieg & heißer Beat“ – Letzte

CELLE. Am Sonntag, dem 11. Oktober, führt Kuratorin Dr. Kathrin Panne letztmalig um 11.30 Uhr durch die Sonderausstellung „Kalter Krieg & heißer Beat. Die 60er zwischen Aufbruch und Alltag“. Ab Montag wird die Ausstellung dann abgebaut.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-10/27_eh._feuerwehrareal.picture_press_foto_till_schuster.jpg?h=b68b70cf&itok=PvP3VsmQ

Celler Village unter den Top drei

CELLE. Olaf Lies, Niedersächsischer Minister für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz, zeichnete am Mittwochabend im Landtag in Hannover drei Preisträger mit den Nominierungen zum Niedersächsischen Staatspreis für Architektur 2020 aus. Darunter war auch das Projekt „Village“ aus Celle.