BENNEBOSTEL. Hochwertige Kunsthandwerksarbeiten, präsentiert in einer idyllischen Hofatmosphäre und das alles garniert mit hausgemachten kulinarischen Köstlichkeiten – das ist das Erfolgsrezept des Kunsthandwerkermarktes auf Hof Wietfeldt.

Auf dem Hof Wietfeldt in Bennebostel können die Besucher am Samstag, den 04. November, 13 bis 18 Uhr, und Sonntag, den 05. November, 11 bis 18 Uhr, wieder nach Herzenslust stöbern, bummeln und schlemmen.

Unter dem Motto „SCHÖNES AUS DER SCHEUNE“ stellen über 50 unterschiedliche Kunsthandwerker hauptsächlich aus Niedersachsen und der Region ihre handgemachten Erzeugnisse in den verschiedenen historischen Hofgebäuden und im Außenbereich des Hofes aus.

Am Samstag und Sonntag werden kreative, nützliche, romantisch-nostalgische und hochwertig verarbeitete Produkte auf vielfältige Weise präsentiert und angeboten. Das Angebot reicht von Schmuck-, Mode-, Papier- und Möbeldesign, über handgemachte Seifen, aufwändige Buchbindearbeiten und originelle Kleidung für Kinder bis hin zu individuell gerahmten Fotografien. Einige Handwerker werden ihre Kunst auch direkt vor Ort vorführen: es werden Schalen aus seltenen Hölzern gedrechselt, es werden Kränze und Sträuße aus frischen Zweigen gebunden, es wird vor Ort genäht, es werden Ringe gefertigt und es werden herbstliche Brotsorten wie Pflaumen-Nuss-Brot und Möhren-Haselnuss-Brot gebacken.

Dieser Markt bietet dem „Onkologischen Forum Celle“ eine Plattform, um ihre gemeinnützige Arbeit vorzustellen und gleichzeitig Geld aus dem Erlös ihrer kreativen Produkte für neue Projekte zu spenden und dem

Für Essen und Trinken und diverse kulinarische Köstlichkeiten zum Mitnehmen sorgt wie immer Familie Wietfeldt.

Samstag, 04.11.2017, 13-18 Uhr

Sonntag, 05.11.2017, 11-18 Uhr

Weitere Infos unter www.hof-wietfeldt.de oder telefonisch unter 05141-85519.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.