CELLE. Am 12. März 2019 startet im Evangelischen Beratungszentrum Celle die nächste Burnout-Präventionsgruppe. Sie bietet Gelegenheit, den eigenen Stand zu prüfen, Ursachen und Hintergründe von Burnout zu erkunden und alternative Handlungswege zu entwickeln. „Der gemeinsame Austausch kann helfen, den Anforderungen gestärkter zu begegnen und von den individuellen Erfahrungen wechselseitig zu profitieren“, so die Veranstalter. Der Kurs umfasst vier Abende à zwei Stunden, die Kosten betragen 110 Euro. Für weitere Informationen und zur Kursanmeldung steht das Büro des EBZ telefonisch unter 05141/9090310 oder per e-Mail: ebz.celle@evlka.de zur Verfügung.





Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.