CELLE. Am Freitag,  24. Januar 20 laden Pastorin Petra Proell und die Kindertagesstätten der Evangelischen Kirche zu einem Bibel-Erzählabend in die Gertrudenkirche Altencelle ein. Beginn ist um 18 Uhr.

Sechs Bibelerzählerinnen, die im Jahr 2018 eine Erzähl-Ausbildung im Michaeliskloster Hildesheim absolviert haben, werden biblische Geschichten präsentieren. Dass lebendiges Erzählen eine Kunstgattung ist, die erlernt und geübt werden will, haben die Erzählerinnen in ihrer Fortbildung, die sich über ein halbes Jahr erstreckte, gelernt. Beim biblischen Erzählen, so Pastorin Proell, geht es nicht darum, die Geschichten aus der Perspektive der Bibel mit eigenen Worten mehr oder weniger ausgeschmückt oder abgekürzt nachzuerzählen. Für modernes Erzählen ist das nicht genug. Hier gilt es, eigene überraschende Perspektiven zu entwickeln, in Rollen zu schlüpfen und die Geschichten in einen eigenen Kontext einzubetten. Der Erzählabend endet gegen 19.30 Uhr.