Lachendorfer Spielplätze wurden attraktiver gestaltet - UB ziehen positive Bilanz

Politik Von Extern | am So., 21.03.2021 - 11:35

LACHENDORF. Die Wählergemeinschaft Unabhängige Bürger (UB) in der Gemeinde Lachendorf kam im vergangenen Jahr den Wünschen von Eltern und Kindergartenpersonal nach und schaute sich mit der Fraktion die örtlichen Spielplätze an. Dabei kam man zu dem Ergebnis, dass für mehr Attraktivität gesorgt werden müsse und brachte deshalb einen entsprechenden Antrag im Gemeinderat ein.

Das positive Ergebnis der Beratungen sah wie folgt aus: Auf dem Spielplatz in der Straße Allerheide wurden zwei neue Geräte aufgebaut, zum einen drei Reckstangen mit unterschiedlichen Höhen, zum anderen eine Art „Kinder-Drehschaukel“, auf der auch geklettert werden kann, teilen die UB jetzt mit. Außerdem wurden auch die beiden Leitern an einem weiteren Holz-Klettergerüst erneuert.

„Einfach schön anzusehen“, so UB-Ratsmitglied Egbert Ehm, „dass der Spielplatz nun viel stärker als bisher von Kindern und Jugendlichen besucht wird“. Ferner sei der Vorschlag der UB angenommen worden, den Spielplatz im Wohngebiet „Südhang“ einzuzäunen, um den Kindern mehr Sicherheit zu geben und um zu verhindern, dass Hunde auf dem Gelände ihr „Geschäft“ erledigen.
 

...