"Lacht kaputt, was euch kaputt macht": Kabarettist Volkmar Staub zu Gast auf dem Findelhof

BOCKELSKAMP. „Hurra, wir verblöden!“ mit dieser fröhlichen Ohrfeige ermuntert Kabarettist Volkmar Staub sein Publikum zum Mitdenken und Mitlachen: Am Samstag, den 21. September, um 20.30 Uhr, zeigt er sein aktuelles Programm „Lacht kaputt, was euch kaputt macht“ auf der Kleinkunstbühne in Bockelskamp.

Mit staubtrockenem Humor erzählt er was geschieht, wenn die Lage hoffnungslos ist, aber nicht ernst. Europa droht zu zerbröseln, die halbe Welt ist auf der Flucht und Populisten kriechen aus ihren Löchern. Kenntnisarmut, Denkfaulheit und Meinungsfreude verbünden sich zu einer explosiven Mischung. Sein fachmännischer Tipp: lieber totlachen als kaputtgehen!

Volkmar Staub, der seit 1978 eigene Solo-Programme schreibt und spielt, gilt als „Wortphilosoph unter den deutschen Kabarettisten“. Mit rasanten Textkaskaden, Silbendrehern und Wortverrenkungen liefert er einen sarkastischen Spießrutenlauf durch die Tagespolitik. Sein Programm ist aktuell, ambitioniert und voll harter Fakten. Und nicht selten sind die Zuschauer verblüfft, dass sie am Ende ihren eigenen Staub zusammenkehren dürfen.

Karten für das Programm „Lacht kaputt, was euch kaputt macht“ gibt es am Samstag, dem 21. September 2019 an der Abendkasse des Kaleidoskops ab 19.00 Uhr auf dem Findelhof, Ziegeleiweg 2, 29342 Bockelskamp.

Vorverkauf in Celle: Im Laden „lebensart“, Neue Str. 25 A, Montag bis Freitag 10 bis 18 Uhr, Samstag 10 bis 16 Uhr.

Karten 22 €, ermäßig 18 €

Information + Reservierung: Jean-André Priol, mobil 0172 – 518 69 67 oder 05149 82 62
info@findelhof.de, www.findelhof.de