Lärmschutz: Tempo 30 auf der B 191 in Eschede

Verkehr Von Extern | am Do., 02.01.2020 - 18:11

ESCHEDE/CELLE. Auf eine nächtliche Temporeduzierung auf der Durchgangsstraße in Eschede müssen sich Autofahrer im Verlauf des Jahres einstellen. Die Gemeinde hat einen Lärmaktionsplan vorgelegt.

Messungen und Lärmberechnungen der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr haben ergeben, dass in der Nacht (22-6 Uhr) die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf der B 191 auf Tempo 30 reduziert werden muss. Darauf weist der Landkreis Celle hin. Die Gemeinde Eschede, die Landesbehörde und die Polizei haben demnach bereits Zustimmung signalisiert.

Im Landkreis könnte es noch weitere Temporeduzierungen geben. Die Lärmaktionspläne anderer Gemeinden sehen laut der Kreisverwaltung ebenfalls solche Maßnahmen vor, Ergebnisse der Lärmberechnungen stehen dazu aber noch aus.