HANNOVER/NIENHAGEN Im Stadionbad Hannover trafen sich am vergangenen Wochenende die schnellsten AusdauerschwimmerInnen Niedersachsens, um die Titelkämpfe auf den 800 und 1.500-Meter-Freistilstrecken sowie über 400 Meter Lagen auszutragen. Aus 45 Schwimmvereinen gingen rund 250 Athleten an den Start.

Die dreizehnjährige Finja Eller vom SV Nienhagen (Jg 2005), die bereits im vergangenen Jahr mit ersten Medaillenerfolgen auf Landesebene auf sich aufmerksam machen konnte, zeigt über 800 Meter Freistil ein beherztes Rennen mit optimaler Renneinteilung. Nach 10:00,56 min schlug die Schülerin aus Celle als Erste ihres Jahrgangs an und konnte überglücklich ihren ersten Jahrgangstitel gewinnen. „Die Entwicklung der letzten Monate lässt für die Zukunft Einiges erwarten“, kommentierte Trainer Ole Bedey. „Dieser Wettkampf wurde von Finja ohne gezielte Vorbereitung aus dem vollen Training heraus geschwommen. Die Langbahnzeit entsprach fast der erst vor zwei Wochen erzielten Bestzeit auf der 25-m-Bahn, das ist wirklich eine starke Leistung“.

Insgesamt neun Athleten des SV Nienhagen hatten sich für die Titelkämpfe qualifiziert. Edelmetall ging einmal mehr an Marlene Werner (Jg 2007), die über 800m Freistil in einem hart umkämpften Rennen in 10:41,53 min die Bronzemedaille gewann.  Trotz hervorragender Zeiten verpasste Kjara Reckmann (2006) gleich zweimal knapp das Podest. Mit zwei vierten Plätzen über 400 m Lagen (5:49,54 min) und 800 m (10:41,53 min) Freistil durfte sie aber dennoch sehr zufrieden sein.

Auch alle anderen SVN-Schwimmer konnten Plätze unter den Top Ten ihres Jahrgangs belegen. Bei den Männern wurde Timon Krüger (Jg 2004) Fünfter über 800 m, Mattis Bleich (2005) Sechster und Jakob Nitz (2005) Achter über 1.500 m Freistil. In der weiblichen Konkurrenz landete Charlotte Werner (2005) über 800 m Freistil auf Platz sechs, über 400 m Lagen auf Platz sieben, Catharina Evers (2005) über 800 m Freistil auf Platz acht.

Der Celler Schwimm-Club war bei den Landesjahrgangsmeisterschaften über die „Langen Strecken“ nur mit zwei Teilnehmern vertreten. Leni Poerschke ging über die 800 m Freistil an den Start. Die Zehnjährige schwamm ein starkes Rennen und landete als Achte auf einem mittleren Platz im Jahrgang 2008. Über 400 m Lagen  hatte sich Lilly Marie Frommer qualifiziert. Mit Kampfgeist und persönlicher Bestzeit kam sie auf Platz 15 im Jahrgang 2006.

Team des SV Nienhagen mit Trainer Ole Bedey (v.l. Finja Eller, Catharina Evers, Timon Krüger, Kjara Reckmann, Marlene Werner, Charlotte Werner, Ole Bedey (fehlen: Mattis Bleich, Jakob Nitz). Foto: Ines Evers



Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.