CELLE. Heute konnten sich insgesamt drei Grundschulen von der diesjährigen Kinderhengstparade überzeugen lassen. Das rund einstündige Spektakel fand trotz der schlechten Wetteraussichten statt und fesselte die zahlreich erschienenen kleinen Besucher.

Große Fotogalerie in unserer Facebook-Ausgabe (klicken Sie auf das blaue „f“)

Jedes Jahr bemüht sich das Landgestüt auch den Jüngsten einen unterhaltsamen Einblick in die Pferdewelt zu bieten. Zeitgleich bietet es den Reitern die Möglichkeit, die Vorführung als Generalprobe für die große Hengstparade am Wochenende zu nutzen.

Die Schüler der Grundschule Klein Hehlen, Bomlitz und der Grundschule am Waldweg füllten die Tribünen und sorgten für ausgelassenen Beifall. Nach der Show gab es die exklusive Gelegenheit, die Pferde in ihren Ställen aus nächster Nähe kennenzulernen. Für viele unter ihnen war es das der erste Besuch einer Hengstparade und wird der Begeisterung nach zu urteilen nicht der letzte gewesen sein.

Die offiziellen Hengstparaden starten am 17.9.. Alle Infos HIER.

Text: Elena Janke
Fotos: Peter Müller

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.