CELLE. Bei der Landtagswahl am 15 Oktober 2017 können alle Wahlberechtigten zwei Stimmen abgeben – die Erststimme für einen Direktkandidaten im Wahlkreis und die Zweitstimme für die Landesliste einer Partei. Der Kreiswahlausschuss hat in seiner Sitzung am 15. September verbindlich festgelegt, wer im Wahlkreis 45 Bergen als Direktkandidat antreten darf.

Die Erststimme kann an eine oder einen der folgenden sieben Kandidatinnen und Kandidaten vergeben werden:

• Jörn Schepelmann für die Christlich Demokratische Union Deutschlands in Niedersachsen
• Maximilian Schmidt für die Sozialdemokratische Partei Deutschlands
• Annegret Pfützner für BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
• Charles Sievers für die Freie Demokratische Partei
• Ines Lehr für DIE LINKE. Niedersachsen
• Jens-Christoph Brockmann für die Alternative für Deutschland und
• Michael Osterloh für die Partei FREIE WÄHLER Niedersachsen.

Die Wahlvorschläge mit den erforderlichen Unterlagen mussten bis zum 11. September bei der Kreiswahlleitung vorliegen. „Alle eingereichten Kreiswahlvorschläge können zur Landtagswahl 2017 zugelassen werden“, berichtete Kreiswahlleiter Michael Cordioli den Mitgliedern des Wahlausschusses.

 

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.