BERGEN. Am Donnerstag, 15. März, lädt der Landvolkkreisverband Celle e.V. zu seiner Verbandsversammlung im Stadthaus Bergen ein. Referentin des Abends ist Barbara Otte-Kinast, Niedersächsische Ministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

Vor dem Amtsantritt als Ministerin war Barbara Otte-Kinast seit 2014 Vorsitzende des Niedersächsischen Landfrauenverbandes. Otte-Kinast lebt auf einem Milchhof in Beber (Bad Münder, Landkreis Hameln-Pyrmont) mit Ackerbau und Biogaserzeugung, den ihr Mann betreibt. Sie möchte zusammen mit den Landwirten die Landwirtschaft wieder in die Mitte der Gesellschaft rücken und wird die Schwerpunkte ihrer Agrarpolitik vorstellen. Die Celler Landwirte freuen sich auf einen konstruktiven Dialog mit der Ministerin.

Die Kreisverbandsversammlung beginnt um 19:00 Uhr. Nach der Begrüßung wird der Landvolkvorsitzende Jürgen Mente das Thema Blühflächen und die CZ-Aktion „Celle blüht auf“ ansprechen. Es folgen Grußworte des Landrats und der Landfrauen sowie die Ehrung von Personen, die sich um die Landwirtschaft verdient gemacht haben.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.