LACHENDORF. Traditionsgemäß trafen sich im März die Schützen des Schützenvereins Lachendorf zum Gebhart-Müller-Pokalschießen, das 1998 durch Andre Gebhart und Ralph Müller ins Leben gerufen wurde. Es starteten jeweils acht Teilnehmer aus der Damengruppe, der Landwehr und den Jungschützen, in den Disziplinen Luftgewehr stehend-Freihand, Luftpistole, Luftgewehr und Kleinkaliber stehend-Auflage, jeweils 20 Schuss. Die Mannschaften erhielten einen Wanderpokal, die besten Einzelschützen je einen Erinnerungspokal.

Nach einem spannenden Wettkampf konnte der Schießsportleiter folgende Ergebnisse bekannt geben:

Platzierungen der Mannschaftswertung:
1. Platz: Landwehr, 1346 Ring
2. Platz: Jungschützen, 1290 Ring
3. Platz: Damen, 1270 Ring

Beste Einzelschützen in den Disziplinen:
Luftgewehr stehend Freihand: Theda Thies, 193 Ring
Luftpistole stehend Freihand: Ralph Müller, 170 Ring
Luftgewehr stehend Auflage: Petra Hesse, 196 Ring
Kleinkaliber- stehend Auflage: Andre Gebhart, 171 Ring

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.