LANGLINGEN. Gemeinsam haben Mitglieder des Fördervereins Langlinger Dorfleben, des Gemeinderates und des Kirchenvorstandes das neue Logo am Allerhaus angebracht. Es nimmt die Farben aus dem Langlinger Wappen auf und symbolisiert neben dem ortsnahen Fluss vor allem, dass alle Menschen generationsübergreifend willkommen sind und sich in den Räumen wohlfühlen sollen.

Dass sie das bereits tun, belegt die hohe Besucherzahl im ersten Jahr nach der Eröffnung. So wurden 2015 die Räumlichkeiten 526 Mal für Veranstaltungen und Aktivitäten genutzt. Neben dem Multi-Kulti-Kochen und Sprachkursen fanden unter anderem das gesellige Mittagessen, die Plattdeutschrunde und die Kaffeestube besonderen Zuspruch. „Das Allerhaus ist eine große Bereicherung für unsere Gemeinde“, sagte Langlingens Bürgermeister Ernst-Ingolf Angermann. Besonders dankt er den Aktiven des Fördervereins Langlinger Dorfleben und den vielen ehrenamtlichen Helfern. „Ohne sie wären die vielen Angebote nicht möglich“, so Angermann.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.