Lars Cohrs präsentiert auf dem Büchtmannshof sein neues Programm

Kultur + Gesellschaft Von Extern | am Mo., 25.11.2019 - 15:25

WIETZE. Es ist schon eine kleine Tradition geworden, dass Lars Cohrs mit einer besonderen Weihnachtslesung in der Adventszeit im Büchtmannshof in Wieckenberg zu Gast ist, so auch in diesem Jahr, und zwar am 1. Adventssonntag, den 1. Dezember um 16.00 Uhr. 

Sein neues Programm trägt den Titel: „Früher war mehr Lametta“. Dass Weihnachten nicht immer nur friedlich, heilig und besinnlich sein muss, werden die Kurzgeschichten, die der bekannte Radiomoderator vorträgt, verdeutlichen. Wer nicht schon beim Geschenkekauf verzweifelt, der wird spätestens bei der Besorgung des Christbaumes vor eine schier unlösbare Aufgabe gestellt. Wie bei allen Weihnachtsvorbereitungen sind Planung und Pünktlichkeit unerlässlich, denn der Heilige Abend lässt sich nun einmal nicht verschieben und kommt wie jedes Jahr viel zu früh. Ob es um seltsame Geschenke, chaotische Festessen oder die Weihnachtsgeschichte in unterschiedlichen Varianten geht, in dieser Veranstaltung findet jeder etwas zum Schmunzeln. Die perfekte Einstimmung auf ein fröhliches Fest. 

 

 

Noch einmal die Fakten in der Übersicht:

 

https://www.buechtmannshof.de/veranstaltungen-details/fr%C3%BCher-war-mehr-lametta.html

Veranstaltungsort: Büchtmannshof, Stechinellistr. 6 in 29323 Wietze OT Wieckenberg

Datum: 01.12.2019

Uhrzeit: 16.00 Uhr

Eintritt: 10,00 EUR (Kartenvorbestellung unter 05146-919388)

Veranstalter: Förderverein Kulturinitiative Büchtmannshof Wieckenberg e.V.

 

Das Hofcafé am Büchtmannshof hat am 01.12.2019 ab 11.00 Uhr geöffnet.