CELLE. Heute um 12:54 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Celle-Hauptwache in den Stadtteil Hehlentor alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass in der angrenzenden Kleingartenkolonie Carlslust eine Laube brannte. Wir berichteten in unserer Facebook-Ausgabe.

Bei Eintreffen der Feuerwehr schlugen bereits Flammen aus dem Inneren der ca. 8 x 4 Meter großen Laube in Holzbauweise. Es war zunächst nicht bekannt, ob sich noch Personen in dem Gebäude befanden, es war aber niemand vor Ort. Zum Löschen von Brandnestern mussten Teile der Wand, Decken und Dachverkleidung geöffnet werden. Die Nachlöscharbeiten wurden unter Einsatz von Druckluftschaum durchgeführt.

Im Einsatz waren fünf Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Celle-Hauptwache, ein Notarzt, ein Rettungswagen und die Polizei Celle.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.