LEADER-Region „Aller-Fuhse-Aue“ auf der Zielgeraden

Gesellschaft Von Extern | am Di., 16.02.2021 - 14:21

EICKLINGEN. Die LEADER-Region „Aller-Fuhse-Aue“ hat ihre letzte Projektliste innerhalb der Förderperiode 2016-2021 verabschiedet und macht damit den Weg für sieben Vorhaben frei. Dazu teilt die Planungsgesellschaft Amtshof Eicklingen mit: Erstmals wurde die Region „Aller-Fuhse-Aue“ 2015 als LEADER-Region anerkannt. 2,4 Mio. Euro standen der Region dabei zur Entwicklung und Förderung von Vorhaben zur Verfügung. Im Vordergrund stand dabei nicht die alleinige Mittelverteilung, sondern die Entwicklung sinnvoller Vorhaben, die möglichst vielen Bürgerinnen und Bürgern in der Region zugutekommen. Und diese Chance hat die Region aktiv genutzt. Am 4. Februar 2021 traf sich erstmalig die Region zu einer Onlinesitzung. Zur Diskussion standen insgesamt acht Vorhaben. Sieben Projekte wurden in die Prioritätenliste 2021 aufgenommen:  
∙ Dorftreff Kasparland - Aus alt wird anders… 
∙ Gemeindehaus St. Laurentius  
∙ Freibad Hänigsen "Das Bad von allen für alle"  
∙ Sporthalle Nienhagen 
∙ Blaues Haus, Dollbergen 
∙ Dorfladen Bröckel  
∙ Fußweges entlang des Klosters Wienhausen 

Die Vorhaben umfassen ein Investitionsvolumen von über 7 Millionen Euro und ein Fördermittelvolumen von 2 Millionen Euro. Jetzt sind die Projektträger an der Reihe, Förderanträge zu stellen.  

Mit dieser Bilanz kann sich die Region sehen lassen und hat - was die Mittelbindung anbelangt - eine Punktlandung hingelegt. Und die Region „Aller-Fuhse-Aue“ steht in den Startlöchern, um in der neuen Förderperiode 2021-2027 wieder als LEADER-Region anerkannt zu werden und damit die Erfolgsgeschichte mit neuen, tollen Vorhaben fortzuschreiben.  

Weitere Informationen zur LEADER-Region und vielem  
mehr finden Sie unter: www.aller-fuhse-aue.de
 

...