CELLE.  Am Freitag, dem 9. Juni, in der Zeit von 14.45–16.15 Uhr möchte die KUKI Werkstatt im Bomann-Museum aktiv gegen Hunger vorgehen und Leckeres aus Kartoffeln zaubern. Woher kommen Pommes, Knödel, Wedges und Co? Wo ist die Heimat der Kartoffel? Und wie kam sie zu uns nach Europa? Welche Bedingungen benötigt sie, um zu wachsen und geerntet werden zu können?

Auf einem kurzen Erkundungsgang durch das Bomann-Museum nehmen die Kinder alles rund um die Kartoffel näher unter die Lupe und gehen diesen Fragen auf die Spur. Im Anschluss verputzen sie selbst gemachte Kartoffelecken mit leckerem Kräuterquark und gehen so gesättigt ins Wochenende!

Kinder, im Alter von 6-12 Jahren, die gern kochen und mehr über die tolle Knolle erfahren möchten, melden sich schnell an unter: 124556 oder 124555. Kosten: 5,00 EUR

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.