CELLE. Am Montag  24. Juni 2019, findet um 19:00 Uhr, im Kreistagssaal, Trift 26, eine Buchvorstellung mit Johannes Böhme statt. Er liest aus seinem „Celler“ Roman „Das Unglück schreitet schnell“. Die Begrüßung hält Landrat Klaus Wiswe, zur Einführung spricht Oskar Ansull.

Veranstalter ist die RWLE Möller Stiftung. Eintritt ist frei

Am Donnerstag, 27. Juni 2019, um 19 Uhr, liest und erzählt Oskar Ansull unter dem Titel „Heimat, schöne Fremde“. Es geht um den Celler Juristen Salomon Ph. Gans und den Literaturwissenschaftler Karl Goedeke. Auch hier ist die Eintritt frei. Veranstaltungsort: Synagoge, Celle, Im Kreise 24. Veranstalter ist die Gesellschaft für Christlich-jüdische Zusammenarbeit e.V.

 





Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.