Letzter Vorrundenspieltag der B-Knaben - Schlussspurt bringt Finalrunde

Sport Von Extern | am Mi., 19.02.2020 - 12:34

CELLE. Am vergangenen Wochenende mussten die B-Knaben des MTV Eintracht Celle zum letzten Spieltag in Hannover antreten. Nach zwei Spielen mit zwei Siegen reichte es noch zur Finalrunde der besten sechs Teams der Pokalrunde. Im ersten Spiel gegen HC Göttingen starteten die Jungs furios und führten zur Pause deutlich mit 4:0. Nach der Pause ließen sie einige Chancen liegen und kassierte noch in den letzten zwei Minuten zwei Gegentreffer. Es reichte dennoch hochverdient zum 4:2 Sieg.

Im zweiten Spiel ging es gegen die Mannschaft aus Helmstedt. Das Hinspiel hatten die Celler noch mit 2:3 verloren. Motiviert durch einen Sieg den möglichen Einzug in die Finalrunde zu schaffen, erspielten sich die Celler zahlreiche Möglichkeiten, trafen aber erst kurz vor der Halbzeit zum 1:0. Es blieb auch in der zweiten Halbzeit spannend. Helmstedt kam ebenfalls zu Möglichkeiten. Als dann fünf Minuten vor Schluss das 2:0 und kurze Zeit später auch noch das 3:0 fiel, war der Sieg perfekt und der Jubel groß. Jetzt stehen zum Abschluss noch zwei sehr schwere Spieltage an. Der Auftakt zur Finalrunde ist am 01.03. in Celle.