HANNOVER/BERGEN. Am vergangenen Wochenende startete das Mehrkampfteam der LG Celle-Land mit Marie Dehning Sina Otte, Jonah Helms, Marvin Rullmann und dem Läufer Daniel Warnecke beim Hallensport in Hannover. Gute zwei bzw. drei Wochen vor den Landesmeisterschaften zeigten sich die Athleten in guter Form.

Als erste Disziplin standen für Marie, Sina und Jonah die 60m Hürden auf dem Programm. Marie sprintete nach gutem Start und einem kleinen Strauchler nach der letzten Hürde in 9,64s zur neuen Bestzeit. Sina und Jonah liefen in ihren ersten Hürdenrennen in der U18 bzw. U16 in 10,63s und 10,70s ebenfalls neue persönliche Bestzeiten. Im anschließenden 60m Sprint konnten die jungen Mehrkämpferinnen ihre guten Sprintqualitäten unter Beweis stellen, Marie 8,24s und auch Sina in 8,75s erzielten gute Zeiten. Mit einer tollen neuen Bestzeit von 8,47s konnte Jonah aufwarten. Trainingspartner Marvin war mit seinen 8,08s nicht ganz zufrieden.

Nach einem langen Wettkampftag war für Marie noch der Weitsprung zu absolvieren und auch hier konnte das Mehrkampftalent mit 5,16m ihre derzeit sehr gute Form bestätigen. Ebenfalls einen guten Weitsprungwettkampf zeigten Jonah mit 4,45m und Sina mit 4,32m. Daniel lief in seinem ersten 400m-Rennen unter dem Hallendach gleich eine neue Bestzeit in 52,12s.

Trainer Björn Lippa ist mit dem bisherigen Verlauf der Hallensaison sehr zufrieden und wird mit seinen Athleten in den nächsten Wochen noch an einigen technischen Details arbeiten. Den Landesmeisterschaften Mitte und Ende Januar in Hannover sieht man mit einem guten Gefühl entgegen.

Daniel Warnecke (links im gelben Shirt). Foto: Karsten Optenhöfel

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.