LHTV: Urban Challenge: BKK Mobil Oil mobilisiert rund 600 Freizeit- und Extremsportler

Sport Von Redaktion | am So., 01.09.2019 - 21:24

CELLE. Laufen, klettern, hangeln und noch einige Fortbewegungstechniken mehr hatten heute die rund 600 TeilnehmerInnen der zweiten BKK Mobil Oil Urban Challenge zu absolvieren - unter ihnen der "Bachelor" Paul Janke, der älteste Teilnehmer ist 67. Auf zwei Rundkursen auf vier oder zehn Kilometer ging es nicht nur durch die Altstadt und den Französischen Garten, sondern auch über zahlreiche Hindernisse, bei denen Kraft und Geschicklichkeit gefragt waren.
Die Urban Challenge besteht aus künstlichen und natürlichen Hindernissen - auch das Neue Rathaus wurde integriert (CELLEHEUTE berichtete). Auf der Vier-Kilometer-Strecke kamen von 279 gestarteten LäuferInnen 274 ins Ziel. Die Zehn-Kilometer-Strecke liefen mehr als 300 Teilnehmer, hier mussten zwei vorzeitig aufgeben.

Auch rohe Eier wurden transportiert - das Team des Kudammhofs aus Adelheidsdor brachte jeweils ein rohes Ei ins Ziel - von elf ging lediglich eins zu Bruch - beim Wurf an der Quarterpipe.

Beim Vier-Kilometer-Lauf war unter den Frauen Celine Lück die beste. Stefan Seyffert siegte bei den Männern, der sich spontan zum Mitmachen entschloss. Beim Zehn-Kilometer-Rennen war Paul Janke dabei - der nach einer langen sportlichen Pause ganz zufrieden mit sich und seinem Team war (siehe Interview auf LHTV).