HERMANNSBURG. Die Kleine Kreuzkirche veranstaltet im Rahmen „Kleine Kreuz Kultur“ ein Konzert mit Tabea Höfer (Violine), Daniel Kurz (Theorbe) und Volker Nietzke (Tenor). Auf dem Programm stehen Lieder und Musik aus der Reformationszeit. Die drei Musizierenden stammen aus Berlin. Daniel Kurz wirkt beim Ensemble Theatrum in Hohenerxleben mit; Volker Nietzke ist Sänger im RIAS-Chor Berlin. Die Überschrift der angebotenen Musik lautet: „Ich will in aller Not“. Das Konzert findet am Samstag, 10. Juni 2017 um 19.30 Uhr in der Kleinen Kreuzkirche (Lotharstraße 18) Hermannsburg statt. Der Eintritt ist frei.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.