CELLE. Vor Beginn des Lions-Jahres im Juli wird traditionell die Präsidentschaft weitergegeben. In diesem Jahr fand die Übergabe am 26. Juni im Celler Hafen auf dem Kulturschiff „Loretta“ statt. Die neue Präsidentin ist Jasmin Kunz. Der Pastpräsident Andreas Reichert heftete ihr die Präsidentennadel an das Revers und wünschte gutes Gelingen für die Präsidentschaft.

Im Namen des Clubs bedankte sich Jasmin Kunz bei Andreas Reichert für ein abwechslungsreiches Clubjahr und erwähnte besonders die Ausstellung „A Mile in Their Shoes“ im Celler Rathaus. Jasmin Kunz ist die siebte Präsidentin des 2010 gegründeten Lions Clubs Celle Residenzstadt.

„Ich freue mich auf die neue Aufgabe“, sagte Jasmin Kunz, „und bin sicher, dass wir auch in diesem Jahr wieder helfen können, wo es nötig ist. We Serve.“ Ihre Präsidentschaft stellt sie unter das Leitwort von André Gide: „Das Geheimnis des Glücks liegt nicht im Besitz, sondern im Geben. Wer andere glücklich macht, wird glücklich!“

Das von der neuen Präsidentin vorgelegte Jahresprogramm mit vielfältigen Aktivitäten, Vorträgen und Besichtigungen begeisterte die Club-Mitglieder. Die erste unter ihrer Verantwortung stehende Veranstaltung ist die sechste Benefiz-Party „Kunst & Cocktails“, die am 26. August ab 20:00 Uhr im Kunstmuseum Celle stattfinden wird. Das Thema dieses Jahres lautet: „Tanz der Ideen“.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.