CELLE. Wenn blaue Reiter am Horizont erscheinen und der Mond sich im Auge des Schaukelpferdes spiegelt, dann erwachen Holzpferdchen zum Leben. Das „Literarische Café“, eine interdisziplinäre Arbeitsgemeinschaft des KAV-Gymnasiums präsentiert einen Parforceritt zwischen schaukelndem Trab und wilder Hetzjagd. Leitung: Matthias Lennartz und Rudolf Markfort.

Termine: Di. 12.03.2019, Mi. 13.03.2019 und Fr. 15.03.2019 (bereits ausverkauft) jeweils 20.00 Uhr in Kunst & Bühne, Nordwall 46.
Einlass ab 19.00 Uhr; Eintritt: 6 Euro (Schüler 4 Euro).





Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.