CELLE. Am Sonntag, 6. Mai, feiern die Lobetalarbeit und die benachbarte Lebenshilfe gemeinsam ein Hausfest in Altencelle. Das Fest beginnt um 10.00 Uhr mit einem Gottesdienst auf dem Lobetalgelände. Der Gottesdienst wird gemeinsam mit der Kirchengemeinde Altencelle gestaltet. Gegen 12.00 Uhr folgt ein buntes Programm, sowohl bei der Lebenshilfe als auch bei Lobetal.

Es gibt Bogenschießen, Ponyreiten, eine „Survival-Seilbahn“ kann ausprobiert werden und vieles mehr. Es wird kreatives Handwerk und leckeres Essen angeboten. Musik kommt von „Jonah and the Tree“, der Chor und die Line-Dance-Gruppe der Lebenshilfe und die Celler Samba Gruppe „Beija Flor“ treten auf. Zwei Ausstellungen zeigen Bilder, die in Lobetal und
in der Lebenshilfe entstanden sind.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.