CELLE. Auch für den März 20219 hat der Verein Kunst & Bühne ein abwechslungsreiches Programm aufgetischt. Nach dem Start mit den „Improkokken“ am Sonnabend, besucht am Donnerstag, 7.3.  die Band A Love Electric Kunst & Bühne auf ihrer Europatour. Jazz-Rock international, ein Hörgenuss, erwartet das Publikum.

Ab dem 12.3. gastiert das Literarische Cafe des KAV-Gymnasiums mit dem Titel „Schaukelpferd“ in der Kleinkunstbühne am Nordwall.

Ein weiteres Highlight haben die Aktiven des Vereins für Samstag, 16.3., vorbereitet. Mit „flüchtig“ kommt der Liedermacher Manfred Maurenbrecher mit neuem Programm nach Celle. Abenteuer, Flucht, Sehnsucht – eine Welt im Umbruch – so beschreibt Maurenbrecher sein Programm. 17 offizielle Soloalben hat er veröffentlicht, dreimal wurde er mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet, Deutscher Kleinkunstpreis und Deutscher Kabarettpreis – seine Auszeichnungen sprechen für sich.

Auch die im Januar und Februar erprobten Formate „Bewegter Sonntag“ und „Kinderzeit“ werden fortgesetzt. Dietmar Sander und Johannes Nies beginnen am Sonntag, 3.3., mit „Liebeskummer lohnt sich nicht, my Darling!“ eine Reise in die Schlagerwelt zum Mitsingen, die Kleine Swingbrause lädt am 17.3. wieder zu Swing und Lindy Hop und Sophia Sobotta und Joachim Knust von Tango Milieu aus Hannover führen am 24.3. in den Tango Argentino ein.

Auf die Kinder wartet das Improvisationstheater für Kinder von den Improkokken (17.3. und 7.4.) – eine Fantasiereise, deren Richtung die Kinder selber bestimmen durch ihre Ideen und Fantasie. Die Improkokken spielen, was die Kinder sich ausdenken.

Am Samstag, 23.3., entführt die stimmgewaltige Karolina Trybala in die Welt der Chansons, des Swing und Klezmer der 12er Jahre, am 30.3. berührt das Duo  „Blend“ mit Lieblingsliedern.

„Gänsehautmomente sind garantiert“, verspricht Sabine Schöllchen vom Verein Kunst & Bühne. Einen Ausflug in die Theaterwelt bietet am 29.3. das HermannsBurgTheater mit „Die Wunderübung“.

Weitere Informationen im Flyer zum Märzprogramm. Bei den Abendprogrammen Einlass ab 19 Uhr.
Kartenvorbestellung unter kunstundbuehne@gmx.de

 

 

 





Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.