Mahnwache der Celler Bürgerinitiative "Anti Strabs"

Politik Von Extern | am Fr., 22.05.2020 - 16:59

CELLE. Die Bürgerinitiative (BI) Celle "Anti Strabs" hält am Donnerstag, 28.05.2020, um 16.30 Uhr, vor der Alten Exerzierhalle am Neuen Rathaus Celle eine Mahnwache ab. Dazu teilt die Bürgerinitiative gegen Straßenausbaubeiträge mit:
"Die Kommunalwahlen stehen 2021 vor der Tür. Celler Politiker greifen nun endlich unser Anliegen auf. Abschaffung der Strabs in ganz Niedersachsen und kommunal in Celle, dafür stehen wir als Bürgerinitiative Celle Anti Strabs ein. In der letzten Landes-Wahlperiode in Niedersachsen wurde von der CDU in Hannover eine mögliche Abschaffung in Aussicht gestellt. Bis heute ist, außer in Hannover Stadt, nichts geschehen. Nach der Wahl ist wieder vor der Wahl, welches Versprechen gibt es heute? Wiederkehrende Beiträge oder gar Ratenzahlung ist nicht unser Ziel, da bleiben die ungerechten und unsozialen Kosten weiterhin nur bei den Anliegern. Wir fordern die komplette Abschaffung der Straßenausbaubeitragssatzung."

Aufgrund von Corona wurde für die Mahnwache eine Personenzahl von nur zwölf genehmigt, diese sei bereits vollzählig. Man werde sich an die vorgeschriebenen Abstände halten und trage Masken, Straßenschilder und Warnwesten.