Mahnwachen-Spende für Eziden

Von Redaktion | am Di., 19.08.2014 - 21:21

Als die Christen und Eziden verfolgt und getötet wurden, war das Ezidische Kulturzentrum an der Seite der Verwandten und Geflüchteten. Ebenso waren die Celler an ihrer Seite und sie führten am vergangenen Donnerstag in der Zeit von 19.00 bis 21.00 Uhr eine Mahnwache durch, unterstützt vom Pastor Volkmar Latossek der Stadtkirche St. Marien Celle (CelleHeute berichtete).

Spende KopieNun konnten 730 Euro von Rezan Uca überreicht werden, die aus der Spende der Teilnehmer an der Mahnwache gespendet worden waren.

Die Vorsitzenden des Ezidische Kulturvereines Dervis Duran und Hediye Ekinci bedankten sich für die Unterstützung aller an der Mahnwache Beteiligten und kündigten an, dass das Geld für die Erstversorgung der Geflüchteten im Nordirak und der Türkei verwendet werde.