HERMANNSBURG. Katrin Maly, Inhaberin der Firma Malys Eck, Reisen – Lotto- Zeitschriften- und Tabakhandel in Hermannsburg, sucht sich jedes Jahr einen anderen förderungswürdigen Verein in Hermannsburg aus, der eine Spende erhalten soll. 2017 fiel die Wahl auf den Naturschutzbund (NABU) Hermannsburg/Faßberg. Der NABU stellte im Verkaufsraum von Malys Eck einen „Zwitscherkasten“ auf. Hier konnten die Kunden eine Spende oder überschüssiges Kleingeld einwerfen. Bei jedem Einwurf zwitscherte zum Dank eine Vogelstimme. Im Laufe des Jahres sind insgesamt 141,96 Euro zusammen gekommen, die Frau Maly  auf 150 Euro aufrundete und jetzt an den Kassenwart der NABU-Ortsgruppe, Ron Livingston übergeben hat.

 

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.