HANNOVER. Mit ihrem gemeinsamen Album „1982” werden Marteria & Casper im Sommer 2019 deutschlandweit fünf „Champion Sound Open Airs“ spielen. Man hat ja schon fast nicht mehr daran geglaubt. Zugegeben: die Idee für ein gemeinsames Album von Marteria & Casper stand schon etwas länger im Raum. Nach gemeinsamen Songs auf Samplern und Soloalben wurde daraus erst ein Aprilscherz der Rap-Journaille, dann eine Art Treppenwitz innerhalb der Szene und schließlich gar nichts mehr – bis jetzt. Denn neun Jahre nach ihrem ersten gemeinsamen Song „Rock’n’Roll“ veröffentlichen Marteria & Casper am 31.08.
endlich das langerwartete Collabo-Album „1982“.

Spätestens mit ihren beiden letzten Soloalben „Lang lebe der Tod“ und „Roswell“ haben sich Marteria & Casper im letzten Jahr endgültig einen unantastbaren Status als zwei der größten und erfolgreichsten Rapper und Live-Künstler dieses Landes erkämpft und sind gleichzeitig doch so frisch im Geschäft, dass „1982“ nicht wie eine
als nostalgisches Noch-mal-wissen-wollen getarnte Verzweiflungstat daherkommt. Ganz im Gegenteil: Es ist die logische Konsequenz zwei der ruhmreichsten RapKarrieren dieses Landes.

Im Sommer 2019 werden Marteria & Casper dann auch ihre enormen Live-Energien bündeln und deutschlandweit fünf „Champion Sound Open Airs 2019“ in Hannover, Dresden, Berlin, Hamburg und Essen spielen. Im Gepäck jede Menge Hits und Bock. Tickets für alle Termine gibt es unter www.Casperxo.com
und www.Greenberlin.com.

31.05.2019 Hannover, Expo Plaza
20.07.2019 Dresden, Filmnächte am Elbufer
03.08.2019 Berlin, Waldbühne
09.08.2019 Hamburg, Trabrennbahn
31.08.2019 Essen, Baldeney See

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.