BERGEN. Im Februar hat zum 56. Mal die 2. Stufe der Mathematik-Olympiade in Niedersachsen am Christian-Gymnasium in Hermannsburg stattgefunden. 93 Schülerinnen und Schüler aus acht verschiedenen Grundschulen in der Region haben daran teilgenommen. Auch die Hinrich-Wolff-Schule Bergen war mit insgesamt 16 Schülerinnen und Schülern aus den Klassenstufen 3 und 4 vertreten.

Nach einer Begrüßung durch die Schulleiterin Mette-Bonde Schmid-Hennies konnten die Teilnehmer in 90 Minuten verschiedene Aufgaben bearbeiten. Anschließend durften die Grundschüler im Rahmen verschiedener Stationen das Christian-Gymnasium besichtigen und kennenlernen. Die Siegerehrung fand in der Aula statt, zu der auch die Eltern eingeladen waren. Von der Hinrich-Wolff-Grundschule hat Janthe Helena Hoopmann aus der Klasse 3b hierbei einen 3. Platz belegt. Maja Schröder und Anna Wrogemann erhielten einen Anerkennungspreis. Die Urkunden wurden jetzt im Rahmen einer kleinen Schulversammlung in der Hinrich-Wolff-Schule Bergen überreicht.

Foto: Katharina Hoopmann/Stadt Bergen

 

 

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.