CELLE. Vor der Proklamation des neuen und dem Abdanken des bis dahin regierenden Heringskönig, wurde der Gewinner des Düsepokals ausgerufen. Diesen erhielt mit einem 195,4 Teiler Schützenbruder und derzeitiger König der Gesellschaft, Hans-Jürgen Marci.

Dann folgte die Proklamation des neuen Heringskönig. Nachdem der erste Vorsteher der Gesellschaft, Peter Brettschneider, den bis dahin amtierendem Heringskönig, Roland Struck, von der Königskette befreit hatte, übernahm Struck in Ausübung seines Amtes die Proklamation und machte es dabei wieder sehr spannend.

Einige Schützen, vom zweiten bis fünften Platz und noch einer darüber hinaus, mussten antreten. Vom fünften Platz beginnend, durften Michael Dettmer, Marvin Dettmer, Wolfgang Schedler und Norbert Timm wieder ihre Sitzplätze einnehmen. Nun stand nur noch der „entthronte“ Heringskönig vorne und Roland Struck übergab die Moderation an den ersten Vorsteher.

Dieser war schon auf dem Weg zur Proklamation, als der Oberschützenmeister den neuen Heringskönig Maurice Dettmer ausrief. Mit großem Hallo wurde applaudiert und der Ehrentanz vollzogen, dem sich viele Pärchen anschlossen und bis in den frühen Morgen tanzten.



Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.