CELLE. Mit der maximalen Punkteausbeute beenden die Knaben B des MTV Eintracht Celle Hockey den ersten Spieltag. Ohne den verhinderten Trainer Jörg Wehrmeister, aber mit einem bis in die Haarspitzen motiviertem Co-Trainer Ole Brockmann siegten die Knaben der Jahrgänge 05/06 mit 5:2 gegen BTHC und 4:1 gegen DHC Hannover. Die Motivation beflügelte das Team während beider Partien, dabei zeigte sich eine gute Defensivleistung und viel Spaß in der Offensive. Mit Platz 2 hinter dem DTV Hannover, auf Grund eines Spieles weniger, geht es schon am kommenden Samstag zum zweiten Vorrundenspieltag. Dort kommt es zu Beginn gleich im Topspiel gegen den DTV, ehe die Partie gegen das aktuelle Schlusslicht den TSV Bemerode folgt.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.