HERMANNSBURG. Eine alte Tradition der christlichen Kirche ist es, die Nacht mit Wachen und Beten zu verbringen. Gefeiert wird dieses in vielfältigen Gottesdiensten, so auch am Sonntagabend, 21. Oktober um 19.00 Uhr in der Kleinen Kreuzkirche Hermannsburg mit Taize-Liedern. Zu dieser Andacht bei Kerzenschein mit Blick auf das Kreuz am Altar sind Gäste, Pilger und Touristen, Interessierte und Gemeindeglieder aus der näheren Umgebung herzlich eingeladen. Die Kirche ist gegebenenfalls beheizt. Die Andachten werden einmal im Monat angeboten, bis Ostern 2019. Die nächsten Termine sind: 18. November und 23. Dezember 2018.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.