CELLE/BECKEDORF. Am 8. September startet die neue Breitensport- Benefizveranstaltung „Tour fürs Leben – Bewegen gegen Krebs!“. Zu deren Vorbereitung trafen sich vergangenen Donnerstag Engagierte aus mehr als einem Dutzend beteiligter Vereine, die die Tour organisieren. Mit dabei waren unter anderem VertreterInnen der Freiwilligen Feuerwehr Eversen, des Kreisleichtathletikverbandes, des TuS Hermannsburg und MTV Müden, vom SSV Scheuen, Förderverein Saline Sülze und ESV Fortuna Celle, wo die Tour nach dem Prolog am 8.9. erneut gestartet wird.

Dort können sich Teilnehmende auch direkt in den Ameisenbär der OHE setzen, um es gemütlich anzugehen und das erste Stück der Strecke sitzend zu erleben. „Ziel ist es, die Strecke von Celle nach Müden zu überwinden und sich zwischendurch natürlich zu bewegen. Da nur wenige die fast 40 km laufen möchten, empfehlen wir allen, die mitmachen wollen, Staffeln zu bilden. So kann sich Jeder nach individueller Lust, Kraft und Laune einzelne Teilstrecken herauspicken, die zwischen 1,5 km und 7 km lang sind, die man dann wandernd, laufend, auf Rollschuhen oder auch mit dem Fahrrad überwinden kann“, beschreibt Mitorganisator Andreas Ull vom Kreis-Leichtathletik-Verband die Möglichkeiten.

Am Zielort Müden, wo zeitgleich das 25. Mühlenfest gefeiert wird, zählt dann nur noch die zurück gelegte Gesamtstrecke. Für die ausgelassenen Abschnitte und die Rückfahrt stehen Busse von CeBus und der Ameisenbär, ein Museumszug der OHE, bereit. Jede Strecke kostet 5 Euro, die wie das Startgeld von 10 Euro im vollen Umfang in die Krebsberatung des Onkologischen Forums fließen.

„An den sechs Orten, wo man in die Tour ein- oder auch aus ihr aussteigen kann – beim ESV Fortuna in Celle, beim SSV Scheuen, in Hustedt, Eversen, Beckedorf und Hermannsburg – wird es überall ein fröhliches Catering und mancherorts auch Musik und mehr geben“, verspricht Initiator Fritz Gleiß vom „Onkoforum“. Zum Start vor dem Celler Schloss am 8.9. morgens um neun hat bereits Olympiasieger Dieter Baumann zugesagt.

Den Link zur Anmeldung und alle weiteren Infos findet man unter www.laufmanager.net -> Tour fürs Leben. Rückfragen beantwortet auch Fritz Gleiß im „Onkoforum“, Tel. 05141/2196605.

TfL-Flyer-Anmeldung_WEB





Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.