CELLE. Gleich drei Buswartehäuschen wurden in den Morgenstunden des 09. Mai an unterschiedlichen Orten in Celle zielgerichtet beschädigt. Gegen 01.00 Uhr erhielt die Polizei Kenntnis über ein beschädigtes Buswartehäuschen in der Mummenhofstraße. Hier stellten die Beamten drei zersplitterte Rück- und Seitenscheiben fest. Eine weitere Sachbeschädigung an einem Buswartehäuschen erfuhren die Beamten  in der Braunschweiger Heerstraße. Hier dürfte sich die Tat gegen 01.20 Uhr zugetragen haben.

Ergänzend zu diesen Taten wurde um 01.45 Uhr ein drittes Buswartehäuschen in der Straße „Leifertshorst“ mit gleichgelagertem Beschädigungsbild festgestellt. Der Gesamtschaden wurde auf 2050,- Euro geschätzt.

Hinweise zum Täter/zum Tathergang nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05141 / 277 215 entgegen.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.